Internationaler Sportsgeist

Ein wahrhaft internationaler Sportgeist interessiert sich für den Sport und die besten Wettkämpfe, nicht dafür, ob die Sportler zufällig einen deutschen Pass haben. Daher zeugt die Übertragungspolitik der Sendeanstalten ARD und ZDF, Sportereignisse nur mit deutscher Beteiligung zu übertragen, nicht gerade von diesem internationalen Sportsgeist.

Wie kann man z.B. die Finale im Badminton anschauen, obwohl schon alle deutschen Spieler ausgeschieden sind?

Unter http://www.eurovisionsports.tv/london2012/epg/index.html findet man den Electronic Program Guide (EPG) der European Broadcasting Union (EBU). Dort kann man Badminton im Filter einstellen und bekommt dann die Übertragungskanäle angezeigt:

wpid-PastedGraphic1-2012-08-5-10-05.tiff

Für den Kampf im Männereinzel um Bronze kann man dann unter http://www.eurovisionsports.tv/london2012/ den „Live Feed 5“ auswählen und sieht dann in Echtzeit die Übertragung:

wpid-PastedGraphic2-2012-08-5-10-05.tiff

Vielen Dank an die EBU!