Monatsarchive: Mai 2011

Zukunft des Lernens

Die Uni Frankfurt veranstaltet gerade einen Offenen Kurs „Zukunft des Lernens“. Dazu ein Beitrag zum OpenCourse 2011 „Zukunft des Lernens“, 4.Woche: Prof. Dr. Rolf Schulmeister (ehemals Uni Hamburg, jetzt Pädagogische Hochschule Zentralschweiz) hat am 13. März 2009 einen Vortrag über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Social Media | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

iPod-Liberalismus versus Cyber-Hedonismus

Auf TED stellt Evgeny Morozov infrage, was er „iPod-Liberalismus“ nennt — die Annahme, dass technische Innovation immer Freiheit, Demokratie fördert. Dem stellt er „Cyber-Hedonismus“ entgegen. Die Wirkung des Internet lässt sich nicht so einseitig beschreiben, wie dies so häufig geschieht. Daher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Avatar

In seiner Rede auf einer TED-Konferenz http://www.youtube.com/watch?v=ZFjY1fAcESs beschreibt der Philosoph Prof. Thomas Metzinger, Uni Mainz, die Gummihand-Illusion („rubber hand illusion“): Man legt neben die versteckte reale Hand eine Gummihand. Dann stimuliert man beide simultan. In Minutenschnelle lernt das Gehirn die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Real und virtuell

Was ist real und was ist virtuell? In einem Spiegel Online Artikel schreibt Sascha Lobo, dass die so genannten realen Leute auf die Leute in der so genannten virtuellen Welt (auf die Blogger, Wiki-Schreiber, Twitterer, Facebooker) mit dem Finger zeigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Social Media | Hinterlasse einen Kommentar

Denken und Fühlen

Warum fehlt in der Abbildung aus einem früheren Blogeintrag die Verbindung zwischen Denken und Fühlen? Was sind die neurowissenschaftlichen Grundlagen? Für Fühlen und Denken sind unterschiedliche Bereiche des Gehirns zuständig: Für Fühlen gibt es das Reptiliengehirn, das sich im Laufe der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Reifemodell

Die Erwartungen der Arbeitgeber an Absolventen einer Hochschule ändern sich. Es werden nicht nur Studierte erwartet, die das Fachwissen erlernt haben, sondern auch reife Menschen, die nicht mehr diese Anfängerfehler machen. Hochschule wird damit zu einem Ort der Menschenreifung – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hochschule | Hinterlasse einen Kommentar

Wissenschaftfreiheit

Die Zeitschrift Forschung und Lehre (4,2011) geht auf das Grundrecht der Wissenschaftsfreiheit wie folgt ein: Dem Freiheitsrecht liege der Gedanke zugrunde, „dass gerade eine von gesellschaftlichen Nützlichkeits- und politischen Zweckmäßigkeitsvorstellungen befreite Wissenschaft dem Staat und der Gesellschaft im Ergebnis am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hochschule | Hinterlasse einen Kommentar

Any agreement protocol will become your bottleneck

In dem InfoQ-Video erklärt Amazon CTO Werner Vogels, dass in hoch skalierbaren Systemen jede Art von Abstimmungsprotokollen irgendwann zu einem Flaschenhals werden: (15:50) „Any agreement protocol will become your bottleneck.“ 2PC ist z.B. eine solches Abstimmungsprotokoll und hat bereits den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Qualitätsentwicklung

In dem Webauftritt von Prof. Binner habe ich folgende Charakterisierung des Qualitätsauftrags gefunden: „Das Ziel ist die erfolgreiche, nachhaltige, praxisnahe und professionelle Kompetenz- und Know-how-Vermittlung von Strategien, Methoden, Modellen und Konzepten zur effizienten, effektiven, flexiblen und individuellen: Qualifizierung von Menschen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

CAP-Theorem

CAP steht für Consistency, Availability, Partition tolerance, also Konsistenz, Verfügbarkeit und Partitionstoleranz. Es begann mit einer Vermutung von Eric Brewer im Jahre 2000. Zu einem Theorem wurde es erst 2002 durch den Beweis der Vermutung durch Gilbert und Lynch. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informatik, Social Media | Hinterlasse einen Kommentar