Zwischenstand kurz vor Ende des Corona-Semesters

Die letzte Semesterwoche hat begonnen. Mein Gefühl ist, dass es teilweise sogar intensiver war als ein Normalsemester.

Aktuell haben wir folgende Statistik:

  • Chat: 361 Chat-Beiträge
  • Feedback: 25 Feedbacks
  • Fragen zu Folien: 261 Fragen zu Folien.
  • ccm.links: 22 added Links for 8 sections.
  • Lösungen: 4847 Lösungen hochgeladen (Java Quellcode oder Textbeiträge)

Studentisches Feedback in der Evaluation:
Frage 06: Was ist gut und sollte beibehalten werden?

  • sehr gute, benutzerfreundliche App für’s Online- und Selbststudium während des Corona Sommersemesters 2020
  • Chat für offene Fragen zur Lehrveranstaltung und Organisation
  • Die Tatsache, dass die Vorlesung aufgezeichnet wird.
  • Die Möglichkeit unkompliziert und anonym Fragen stellen zu können.
  • Ich habe das Gefühl dass die Veranstaltung online besser funktioniert als in der Präsenz, da mehr Erklärungen kommen. Auch die Idee keine Klausur zu schreiben und einfach das Semesterprojekt als Note zu bekommen, ist vollkommen richtig. Hätte man immer so machen sollen.
  • Die SE1 App an sich finde ich super, gerade im Online-Semester sind diese art der Vorlesung und Übungsabgeben sehr schön umgesetzt.
  • die beste Apps für’s Selbststudium, die ich bisher kenne (3 Apps)
  • steht einer Präsenzvorlesung in nichts nach
  • Das Vorlesungsformat war spannend. Der Dozent wirkt sehr kompetent und gut vorbereitet in seinen Vorlesungen.

Mein Eindruck ist, dass manche Studierende von dem neuen „App-Format“ profitieren können und andere nicht. Das könnte an der Persönlichkeitsstruktur liegen. Wenn Studierende einen realen präsenten Sitznachbarn brauchen, der etwas kann, um sich selber zu motivieren, es auch selbst zu lernen, dann wird Präsenz schwerlich zu ersetzen sein. Aber diejenigen, die in der Lage sind, sich auf die Inhalte zu fokussieren, erfahren keine Qualitätseinbusse.

Dieser Beitrag wurde unter eLearning veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.