Google Such-Ausbildung

Google investiert in die Ausbildung, die Google-Suchmaschine besser zu bedienen („Search Education for Schools„). „Wir lehren Suche (we teach search)“ sagt die erste Sprecherin des Videos:

wpid-PastedGraphic-2012-05-7-13-26.tiff

In ihrem Video „Google Search Education“ sprechen die Google-Mitarbeiter von der nächsten digitalen Zweiklassengesellschaft („the next digital divide„): Die einen können die Google-Suchmaschine bedienen, die anderen nicht. Diejenigen, die wissen, wie man die Google-Suchmaschine bedient, können aus dem Überangebot an Informationen im Internet etwas Sinnvolles herausholen und kritisch die Dinge hinterfragen. Google will kritische Denker, so das Video.

In seinem Blog „The PKM value-add“ geht Harold Jarche auf die Rollen der Suche (Seek), Sinngebung, Wertebildung (Sense) und des Teilens (Share) sein: Zitat:

Das geht weit über „Search Education“ hinaus. „Search Education“ ist nur der Anfang. Daran schließt sich die Wertebildung und Sinngebung an. Wenn man das Gefundene nicht bewertet und bündelt, bleibt es nur ein Haufen Datenmüll. Wenn man den tieferen Sinn, den man gefunden hat, nicht weiter gibt und mit anderen teilt, bleibt es isoliert und hat keine Ausstrahlung.

Dieser Beitrag wurde unter Internet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.