Archiv der Kategorie: Systemanalyse

Digitalisierung

Digitalisierung benötigt Mittel. In Digitalisierung muss investiert werden. Digitalisierung benötigt eine Infrastruktur. In dieser Generation bauen wir eine digitale Infrastruktur auf, auf der der Wohlstand und das Wohlergehen der nächsten Generation aufbaut. Digitalisierung benötigt Utopie. Alles ist digital möglich. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stipendien, Systemanalyse | Hinterlasse einen Kommentar

Was macht Digitalisierung mit dem Herzen des Menschen?

Was macht Digitalisierung mit dem Herzen des Menschen? Es gibt Digitalisierungseuphoriker und es gibt Digitalisierungsgegner. Aber beide schauen nicht hin. Radermacher spricht von Dematerialisierung des Wohlstands. Das ist nicht alles. Digitalisierung geht darüber hinaus. Es geht um Dematerialisierung schlechthin. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Systemanalyse | Hinterlasse einen Kommentar

Software oder Organisation anpassen?

Wenn man Informatik-Systeme neu in eine Organisation bringt oder bestehende migriert, stellt sich immer die Frage, wer sich wem anpassen soll: Soll die Software an die Gegebenheiten der Organisation angepasst werden? oder… Soll die Organisation an die Gegebenheiten der Informatik-Systeme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informatik, Systemanalyse | Hinterlasse einen Kommentar

Sozio-technischer Verstärkungskreislauf

Das BMBF hatte das Wissenschaftsjahr 2014 unter das Motto „Die Digitale Gesellschaft“ gestellt: Das BMBF schreibt als Fazit: „Es zeigte auf, wie Wissenschaft und Forschung diese Entwicklung mit neuen Lösungen vorantreiben.“ Ihr Browser kann keine Inlineframes darstellen. Um dieses Video … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Systemanalyse | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Rituale des Burnouts

Das Leben ist kurz und wird immer schnelllebiger. Daher entwickelt die Gesellschaft Rituale, aus der kurzen Zeitspanne des Lebens mehr heraus zu holen, vor Allem mehr Glück. Seit Mihály Csíkszentmihályi wissen wir, dass dies mit Flow geht. Also entwickelt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Internet, Systemanalyse | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Super-Wissenslandkarte

Wie kann man in seiner Informationssammlung den Überblick behalten? Wenn man seine Informationssammlungen in Wissenslandkarten organisiert, dann ist die Landkarte für den Überblick die „Super-Wissenslandkarte“ (engl. big map). Bisherige Tools sind dafür weniger geeignet: Zettelkästen, Datenbanken, Cloud-Lösungen wie Evernote ermöglichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informatik, Internet, Systemanalyse | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

SOA für die Cloud

„Was ist Gesellschaft?“ Niklas Luhmann sagt: „Es ist die Kommunikation!“ Also das, was kommuniziert wird, macht die Essenz der Gesellschaft aus. Menschen kommen und gehen, aber etwas bleibt. Was ist dieses „Etwas“? Computer-Anwendungen gibt es viele. Aber reden die auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Systemanalyse | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gemeinsam sind wir blöd

In seinem Buch „Gemeinsam sind wir blöd“ beschreibt Fritz Simon, Professor für Führung und Organisation an der Universität Witten/Herdecke, den Effekt, dass die Gesellschaft sich irrational, unintelligent, ja gerade zu „blöd“ verhält, trotz der klugen Einsicht ihrer Mitglieder und einzelner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Systemanalyse, Systemik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Reduktionismus als Prinzip der Disziplinarität

Reduktionismus ist ein Prinzip der Disziplinarität. Betriebswirtschaftliches Denken ist ein Reduktionismus. Es ist nur die mikroökonomische Perspektive. Dabei fehlt die makroökonomische Perspektive, also volkswirtschaftliche Sicht- und Denkweise. Wirtschaftliches Denken ist ein Reduktionismus. Wenn man nur an das ökonomische Wohl denkt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hochschule, Informatik, Internet, Systemanalyse | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Fremdeln mit Innovationen

Gunter Dueck kommt in seinem Buch „Das Neue und seine Feinde“ zu dem Schluss, dass Innovation viele Feinde hat und bekämpft wird. Das ist offensichtlich eine Überspitzung, denn die meisten Menschen nehmen die Annehmlichkeiten der Innovationen gerne an (bis auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informatik, Internet, Social Media, Systemanalyse | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar